01.11.2020

Planung ist alles! Das Rundum-Sorglos-Paket von ROOFMASTER!

Wir haben Sie mit unserem ersten Angebot überzeugt? Dann beginnt nun die Phase der Planung. Gemeinsam legen wir die endgültigen Eckdaten für Ihre Gaube fest. Das umfasst unter anderem die Maße der Gaube, Dacheindeckung und Fassade, Anzahl der Fenster und gegebenenfalls Zusatzleistungen nach Wunsch.

Bei Ihnen stellen sich an diesem Punkt vielleicht Fragen wie: Darf ich das, was ich gerne haben möchte oder gar brauche, auch umsetzen? Wo bekomme ich alle Unterlagen her und wie gehe ich damit um?

Damit Sie sich auf Ihre Bauvorhaben freuen können bieten wir Ihnen alles aus einer Hand an und übernehmen die Organisation für Sie.

Planung – Was passiert denn nun?

Grundsätzlich vereinbaren wir in diesem Schritt die Ausführung der Bauplanung mit einem ersten Planungsauftrag. Da diese in Ihrem Angebot enthalten ist kommen hierdurch keine Kosten auf Sie zu. Bei dem Planungsauftrag handelt es sich um eine abgespeckte Version des Auftrags, der ab der Erteilung der Baugenehmigung geschrieben wird. Es geht darin hauptsächlich um die Bauantragsstellung und die konkrete Entwurfsplanung. Im Zuge dieser können wir durch die Einsicht in den festgelegten Bebauungsplan auch im Vorfeld bereits baurechtliche Fragen klären.

Sollte der Bebauungsplan nicht eindeutig oder keiner festgelegt sein, stellen wir eine Bauvoranfrage für Sie. Dies verursacht geringe Kosten. Der daraus folgende Bescheid gibt Auskunft darüber, ob Ihre Wünsche baurechtlich umsetzbar sind. So können wir mit Sicherheit sagen, ob für das geplante Bauvorhaben alles durchgeht oder eventuell etwas umgeplant werden muss.

Bei unseren kleineren Gauben können wir so oft feststellen, dass eine Bauanzeige ausreicht, um das Bauvorhaben genehmigen zu lassen.

Wenn die Entwürfe Ihren Vorstellungen entsprechen, geben wir sie in Absprache zur weiteren Planung frei.

Bauantragsplanung in Kooperation mit den Bauämtern

Die Erstellung des Bauantrages übernehmen wir für Sie. Durch genaue Vorgaben über den Inhalt und der benötigten Unterlagen, dauert die Vorbereitungszeit nicht lange. So erhalten Sie diesen zeitnah nach Beauftragung unterschriftreif zur Einreichung bei Ihrem zuständigen Bauamt.

Da die Bearbeitungszeit des Bauantrages je nach Bauamt variiert, überprüfen wir den Status der Baugenehmigung in engen Abständen beim zuständigen Bauamt.

Sollte es seitens des Bauamtes zu Nachfragen oder gar Nachforderungen kommen, erledigen wir die Nacherfüllung zeitnah für Sie.

Auf alles Weitere sind wir gespannt und freuen uns auf Ihren Planungsauftrag!